Mail to Print

BVB zieht Lehren aus Fiko-Bericht: Martin Gudenrath tritt zurück

09.12.2013

Die Finanzkontrolle hat ihre Untersuchung zu offenen Fragen bei der BVB abgeschlossen. Sie stellt in ihrem Bericht fest, dass bei den untersuchten Fragen vereinzelt die geltenden kantonalen Gesetze und Verordnungen nicht eingehalten wurden. Der Verwaltungsrat hat an seiner heutigen Sitzung Massnahmen beschlossen, um die Fehler so rasch wie möglich zu beheben. Im Interesse der Reputation der BVB und um den Weg freizumachen für eine neue strategische Führung hat Verwaltungsratspräsident Martin Gudenrath an der heutigen Sitzung sein Amt zur Verfügung gestellt. Mit ihm tritt Dominik Egli als Präsident des VR-Ausschusses Finance & Compliance zurück.

Medienmitteilung